English Version
Version française
Nederlandse versie
Język polskie tłumaczenie
Русская версия
kkk
20.11.2018 Tafelmahl im Herrenhaus Vogelsang mit dem RID e.V. Regionalgruppe Nord

Um 15:00 trafen sich Romy Roschmann mit Friesenwallach „Hilke“, Barbara Wallin mit ihrer Shirestute „Danza“, Caro Fehrmann mit PRE-Wallach „Capitan“, Fenja Beythien mit Lewitzerwallach „Sam“ und Diana Dürr mit ihrer PRE-Stute „Estelle“ um den Gästen bereits beim Eintreffen ab 16:00 ein schönes buntes Bild im Damensattel zu bieten.
Alle 5 Pferde und ihre Reiterinnen waren aufs Schönste herausgeputzt und trugen teilweise selbstgenähte historische Kostüme.
Sie präsentierten eine kleine Show zu klassischer Musik, moderiert von der sehr engagierten Bettina Grahner, die auf die Geschichte und Besonderheiten des Damensattelreitens hinwies und mit Barbara Wallin demonstrierte, wie man von einem hohen Ross absteigt und so noch einmal den Aufbau des Damensattel zeigen konnte. Es war eine höchst gelungene Vorstellung und die Harmonie zwischen den Reiterinnen und ihren Pferden und im Team auch nach außen hin spürbar.
Nachdem gegen 18:00 die Pferde im Marstall des Herrenhauses versorgt waren, begaben sich die Reiterinnen mit Begleitung auf Einladung der Gastgeber Isabel und Robert Uhde vom Herrenhaus Vogelsang zum Tafelmahl, das ausgesuchte Speisen, Getränke und musikalische Untermalung bot. Der Abend klang für die glücklichen Amazonen festlich in wundervoller Atmosphäre aus und alle beschlossen, im Mai 2019 beim Pferdegeflüster wieder dabei zu sein.
Unser Dank gilt besonders Familie Uhde für die wundervolle Einladung, Dr. Bettina Grahner für die Flexibilität und tolle Moderation, Barbara Wallin mit dem Team Vierlinden für die Freundschaft und Motivation und unseren Fotografinnen Lena und Sina für das Einfangen traumhafter Momente und Erinnerungen.

Diana Dürr

Zurück