English Version
Version française
Nederlandse versie
Język polskie tłumaczenie
Русская версия
lkj
Barbara Möller und Evelyn Biesenbach
13.10.2017 - 15.10.2017 Hund und Pferd 2017 in Dortmund
Damensättel, Champagner und gute Laune -
Die Hund und Pferd 2017 in Dortmund
Auch bei der zwölften Auflage in der Dotmunder Messehalle durften die Damensättel nicht fehlen. Teilweise haben die Damen eine lange Anreise auf sich genommen, um den RID auf der Messe angemessen zu vertreten. Angereist waren Alexandra Keller mit Onne, Veronika Heuner mit Siglavy Alegra, Barbara Möller mit Cayenne und Evelyn Biesenbach mit Edwin. Evelyn war ganz kurzfristig Donnerstag für Jasmin Fischer eingesprungen, deren Pferd Charly sich vertreten hat. Beim Durchsehen der Auftrittszeiten fiel mir sofort ins Auge, dass wir zweimal mit einer Champagner Challenge angekündigt waren. Aufwärmen für die große Arena konnten sich die Pferde in relativ ruhiger Atmosphäre, da noch nicht allzu viele Zuschauer da waren. Auch die Auftritte in den kleinen Ringen wurden von den Damen mit ihren Pferden alle toll gemeistert. Leider auch hier teilweise an den ersten beiden Tagen vor etwas wenig Publikum. 
Die Champagner Challenge wurde von den Damen mit der Unterstützung von Alex Begleiter Peter stilvoll in Szene gesetzt. Peter köpfte die Champagnerflasche mit einem Messer wie er es in Paris gelernt hat. Den Damen war der Spaß beim Reiten anzusehen, vom Champagner anschließend allerdings nicht mehr allzu viel in den Gläsern.  Beide Champagner Challenges konnte Barbara Möller für sich entscheiden. 
Am Stand konnten gute Gespräche geführt werden und es nutzten einige Zuschauer die Möglichkeit, einmal im Damensattel Platz zu nehmen. Jasmin Fischer und Beate Hlacer halfen den Damen in den Stallungen wo sie konnten und sorgten dafür, dass alle rechtzeitig bei den jeweiligen Auftritten waren. Tatkräftig am Stand wurden wir von Anne Klepzig während der ganzen Messe und am Samstag von Alex Löffelsender und Ruth Büdenbender unterstütz. Da meine Stimme am Sonntag leider schlapp gemacht hat, wurde die Moderation am Sonntag von Beate Hlacer übernommen. Vielen Dank auch dafür. Ein Dankeschön geht auch an alle weiteren Helfer, die allen eine tolle Messe ermöglicht haben und so wieder gute Werbung für das Reiten im Damensattel möglich gemacht haben. 

Weitere Bilder auf unserer Face-book Seite
Bericht von Sabine Frömming
Fotos von Alexandra Löffelsender

Zurück