English Version
Version française
Nederlandse versie
Język polskie tłumaczenie
Русская версия
willkommen headline

auf der Website des RID - Reiten im Damensattel e.V.!

Hier möchte der Verein seinen Mitgliedern ein Podium bieten und sich denjenigen, die sich für das Reiten im Damensattel interessieren oder es bereits ausüben, vorstellen.

Das Ziel des RID ist es, das Sprachrohr derjenigen zu sein, die sich entschlossen haben dieses traditionsreiche Kapitel der Reitkultur zu erhalten, indem sie es praktizieren.

Sie sind herzlich eingeladen, sich einen Eindruck von der wahrscheinlich elegantesten Art zu Reiten zu machen. Wir stellen den RID, seine Mitglieder und den Damensattel-Reitsport in seiner Vielfalt und Individualität dar und werden in Zukunft an dieser Stelle immer wieder aktuelle Informationen aus der regionalen, nationalen und internationalen Szene veröffentlichen. 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf unseren Seiten!

trennlinie
Aktuelle Neuigkeiten ...
31.12.2019 Termine
Alle unsere Veranstaltungen finden Sie unter der Aktuelles - Termine hier auf der Homepage des RID-Reiten im Damensattel e. V.
17.05.2019 - 19.05.2019 RID - Damensattelkurs der Regio-Süd
Die Regionalgruppe Süd veranstaltet einen 3 Tages Kurs auf der Reitanlage Härtsfeldhof in Bopfingen.

Weiterlesen …

17.05.2019 - 23.05.2019 Dr. Bettina Grahner unterrichtet in Süddeutschland
Unsere führende Damensttelausbilderin, Dr. Bettina Grahner, Trainer A mit Zusatzqualifikation Damensattel und SSA-Instructor, nimmt sich vom 17. – 24. Mai 2019 die Zeit und steht für Damensattelunterricht an Reitkursen, Trainingstagen, Schnupperkursen in Süddeutschland zur Verfügung. Wir starten mit einem großen Kurs vom 17. – 19. Mai auf dem Härtsfeldhof in 73441 Bopfingen. Hier sind noch Plätze frei. Weiter geht es dann mit einem Schnupperkurs am Starnberger See am 20. Mai. Hier können noch Theorieteilnehmer und Zuschauer dazu kommen. Im Anschluss besteht jetzt noch die Möglichkeit, auf Ihrer Anlage, oder in Ihrem Verein ein Taining zu vereinbaren. Wir haben 9 Leihsättel zur Verfügung, so dass jeder, der das Reiten im Damensattel mit seinem Pferd probieren möchte, hier die Gelegenheit hat. Neben dem Unterricht erfolgt ein ausführlicher Theorieteil, bei dem die Sattelkunde und Sitz im Mittelpunkt stehen. Natürlich sind auch erfahrene Damensattelreiterinnen gern gesehen. Bettina Grahner unterrichtet auch das Springen im Damensattel. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: b.grahner@damensattel-deutschland.de Tel.: 0173-3262695
05.04.2019 - 07.04.2019 Damensattel-Seminar in Springe
Auf dem "Paddock-Trail im alten Land" in 31832 Springe findet Anfang April ein Damensattel-Lehrgang mit Ausbilderin Dr. Bettina Grahner statt. Die Organisation und Anmeldung läuft über Frau Doris Paschke Information unter Termine
09.03.2019 - 17.03.2019 EQUITANA
WIR SIND DABEI! Weitere Informationen in Kürze
04.02.2019 Ein Leben für Pferde und Reiter - Zum Tode von Hans Biener
Schon einige Zeit vor der Gründung des RID 1997 lernte ich Hans Biener kennen. Quadrillereiten bzw. Quadrillewettbewerbe war Anfang der 90-iger Jahre der Beginn einer Freundschaft. Auch er unterstützte, motivierte mich, das Reiten im Damensattel wieder zu etablieren und dazu einen Verein zu gründen. Deshalb war es auch gleich allen Gründungsmitgliedern bei der Vereinsgründung ein Anliegen, ihn zum Ehrenmitglied zu ernennen. Er fuhr mit mir zum ersten Treffen mit Herrn Fellner von der FN nach Kassel, um die ersten Schritte Richtung FN zu besprechen, bzw. die Planung im Rahmen der Hansepferd 2000 mit Damensatteldressurprüfungen auf den Weg zu bringen. Sein enormes Fachwissen half mir persönlich sehr in der Ausbildung meines Pferdes Welcome im Allgemeinen, speziell aber auch was das Reiten im Damensattel betraf, denn auch er beherrschte diese Reitweise, ja sie war Teil seiner reiterlichen Ausbildung, wie er gerne in bunten Bildern erzählte. Sein Wissen über reitbegeisterte Damen der Geschichte, mehr noch über reitende Damen des 20.Jahrhunderts, ob im Damensattel oder nicht war schier unbegrenzt. Persönlich kannte er teilweise Damensattel reitende Damen aus der Vor-und Nachkriegszeit des 2. Weltkriegs, die große sportliche Leistungen erbrachten. Somit konnte er manche Veranstaltung des RID durch amüsant, kurzweilig und lehrreiche Anekdoten bereichern. Gerne begleitete er Auftritte von RID-Reiterinnen und war gern gesehener Gast bei Veranstaltungen des Vereins. So auch an der letzten Adventsfeier der Regio Süd am 2.12.2018 – ja er mimte für uns sogar den Nikolaus! Ich bin froh und dankbar und spreche sicher im Namen aller die an diesem Tag zusammen saßen, daß wir ihn so gut gelaunt ein letztes Mal erleben durften. Kurz vor der diesjährigen Regioversammlung Süd am 19.01.19 wurde bekannt, dass er im Krankenhaus liegt. Am Montag den 04.02.19 erfuhr ich, dass er zuhause ist und vom Pflegedienst betreut wird. Einzig seinen täglichen Weg zum Briefkasten behielt er bei, um zu schauen, ob ihm jemand geschrieben hat. Ich hatte mir fest vorgenommen, ihm auf das kommende Wochenende zu schreiben …….. nun lasse ich einfach meine Gedanken zu ihm fliegen……….. Lieber Herr Biener der Verein Reiten im Damensattel verabschiedet sich, aber Sie werden in unseren Erinnerungen weiterleben und in unseren Herzen einen festen Platz einnehmen. Wir danken und verneigen uns vor Ihnen – Ruhe in Frieden. Ulrike Mauthe
19.01.2019 Jahresversammlung der Regionalgruppe Süd
Auf der heutigen Sitzung wurde Uli Mauthe wieder zur 1. Regionalgruppenleitung für Süddeutschland nominiert.

Weiterlesen …

12.01.2019 Dr. Bettina Grahner ist 1. Vorsitzende
Das Jahr beginnt mit einem Neuanfang. Auf der Ausserordentlichen Mitgliederversammlung in Gründau, Hessen wurde Dr. Bettina Grahner zur 1. Vorsitzenden des RID-Reiten im Damensattel e. V. gewählt.

Weiterlesen …